Startseite
Das Herz
Rhythmusstörungen
Diagnostik
Behandlung
Neuigkeiten
Fachbegriffe
Links
Literatur
Suche


   
   
Heute ist der  31.10.2014 :: :: Druckversion
Sie befinden sich hier: Startseite / 

Liebe Besucher/innen,

herzlich willkommen auf der Website

www.herzrhythmusstoerungen-online.de

www.tachycardie.de

 

Ich bin selber seit gut 10 Jahren Rhythmuspatientin und habe in dieser Zeit zahlreiche Medikamente ausprobiert, mich mehreren Ablationen und auch einer Herzschrittmacherimplantation unterzogen. Nun möchte ich mit meinen Erfahrungen und dem Wissen, das ich mir über all die Jahre angeeignet habe, gerne anderen Betroffenen helfen. Frei nach dem Motto: nur ein informierter Patient ist auch ein guter Patient, bietet diese Seite Informationen rund um das Thema Herzrhythmusstörungen. Sie können sich hier über verschiedene Formen von Rhythmusstörungen und ihre Behandlungsmöglichkeiten schlau machen, es gibt Links zu anderen interessanten Websites und auch eine Rubrik "Neuigkeiten", die über neue Therapien informieren soll.

 

Für Anregungen und Kritik bin ich jederzeit dankbar. Benutzen Sie hierzu einfach das Formular unter "Kontakt".

 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Surfen und hoffe, dass Sie alle gesuchten Informationen hier finden werden.

 

Alles Gute!

 

Ihre Administratorin

 

 

 




Dronedaron (Multaq) in der EU zugelassen

Paris, 1.12.2009

Das neue Antiarrhythmikum Dronedaron (Multaq, Sanofi Aventis) ist nun auch in allen 27 Ländern der EU zur Behandlung von nicht permanenten Vorhofflimmern und Vorhofflattern zugelassen. Kontraindiziert ist es bei Patienten mit einer Herzschwäche der Klasse NYHA III. und IV. Die empfohlene tägliche Dosis beträgt zweimal 400mg. In Deutschland wird das Medikament voraussichtlich im Januar auf den Markt kommen. Ähnlich wie Amiodaron blockt Dronedaron Calcium-, Kalium- und Natriumkanäle, allerdings mit weniger Nebenwirkungen das Amiodaron. Weitere Infos z.B. unter:

www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php

 

 


Neuartiger Zweikammerdefibrillator implantiert

12.8.2009

Hannover – Ärzte der Klinik für Kardiologie und Angiologie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) haben erstmalig einen Zweikammerdefibrillator der neuesten Generation implantiert. Das nur elf Millimeter flache Aggregat ist das derzeit kleinste und leistungsstärkste Gerät im Hinblick auf Schockenergie und Laufzeit.

Quelle und weitere Infos unter: www.aerzteblatt.de/v4/news/news.asp


Dronedaron (Multaq) in den USA zugelassen

Am 2.Juli 2009 teilte der Pharmakonzern Sanofi Aventis mit, dass das neue Medikament Multaq (Wirkstoff: Dronedaron) in den USA von der Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde (FDA) für die Behandlung von Patienten mit Vohofflimmern und Vorhofflattern zugelassen wurde. Seit Ende Juli sind die 400mg Tabletten in den USA auf dem Markt. Mehr Infos unter:

www.sanofi-aventis.at/live/at/medias/49CF35C0-1563-4705-AB08-5419AC063672.pdf